Verbandssponsor:
EWJR_Logo_rgb.jpg

August 8, 2019

Please reload

Aktuelle Einträge

Sieg für Tobias Lacher in Galgenen- Fäh am NOS im Schlussgang

June 24, 2019

1/7
Please reload

Empfohlene Einträge

Sieg für Tobias Lacher in Bennau

May 26, 2019

 

Acht Zweige heimsten die jungen „Rapperswiler“ am Einsiedler Buebeschwinget in Bennau ein. Nebst dem überlegenen Sieg vom Riedner Tobias Lacher wurden die Brüder Manuel und Noah Lüthi aus Pfäffikon ZH, Dritte in ihren Kategorien.

 

Mit nur einer Niederlage bei fünf gewonnenen Gängen und 57.75 Punkten klassierte sich Noah Lüthi aus Pfäffikon, der wie Bruder Manuel für die Farben der „Rapperswiler“ schwingt, auf dem dritten Rang der Jahrgänge 2007/08. Ives Rüegg aus Walde folgte mit vier Siegen und je einer Niederlage und einem Gestellten, einen Rang dahinter auf dem vierten Platz. Adrian Bohl (5.) aus Uetliburg hatte die genau gleichen Resultate wie Rüegg, bei einem Viertelpunkt weniger auf der Endabrechnung. Joel Schnyder aus Benken wurde mit drei Siegen und 56.- Punkten Neunter. Simon Wissmann aus Ernetschwil gewann den Zweig mit 55.25 Punkten auf dem 12. Rang.

 

Tobias Lacher zeigte sich bei  diesem Auswärtseinsatz ein weiteres Mal souverän. Der Riedner gewann alle sechs Gänge, den Schlussgang gewann er gegen den Rigiverbändler Beat Zahner. Sein Punktetotal betrug 59.25. Fadri Widmer aus Benken belegte den vierten Rang, der die ersten vier Gänge gewann und den fünften Gang, als es um den Einzug in den Schlussgang ging, verlor. Den letzten Gang gewann Widmer wieder. Manuel Lüthi zeigte sich bei den Einsiedlern ebenfalls als unbequemen Gegner. Er gewann vier Gänge und stellte deren zwei. Damit wurde er Dritter der Kategorie 2003/04.

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Folgen Sie uns!
Please reload

Schlagwörter