Fadri Widmer zurück auf dem Podest

Der Schwingerverband Rapperswil und Umgebung endsandte zum traditionellen Abschluss der Saison noch eine kleinere Delegation nach Weinfelden, wo an der Wega jeweils das letzte Buebeschwinget der Saison stattfindet. Fadri Widmer verpasste fast die ganze Saison infolge einer Verletzung. Mit hohen fünf Siegen, und einem Gestellten wurde Widmer Dritter der Kategorie 2005/06. Manuel Lüthi belegt in der Kategorie 2003/04 den vierten Rang, mit vier Siegen, einem Gestellten und einer Niederlage. Sein Punktetotal betrug 57,25. Simon Fäh gewann in der Kategorie 2005/06 vier Gänge bei zwei Niederlagen, allerdings hatte er das Handicap des jüngeren Jahrganges. Dennoch gewann er die Auszeichnung. Fadri W

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Rickenschwinget
  • freunde-esaf 2025
  • esv_logo_300x300_rot
  • logo_schlussgang
  • env-afgn
Verbandssponsor:
EWJR_Logo_rgb.jpg