Verbandssponsor:
EWJR_Logo_rgb.jpg

August 8, 2019

Please reload

Aktuelle Einträge

Sieg für Tobias Lacher in Galgenen- Fäh am NOS im Schlussgang

June 24, 2019

1/7
Please reload

Empfohlene Einträge

Simon Fäh Sieger am Thurgauer Nachwuchs- Hallenschwingfest vom 12.1.19

January 31, 2019

Die jungen „Rapperswiler“ scheinen diesen Winter sehr gut im Trainingsplan zu sein. Am Thurgauer Nachwuchs- Hallenschwingfest in Güttingen wurden alle drei Podestplätze belegt, in verschiedenen Kategorien. Nebst Kategoriensieger Simon Fäh, wurde Pirmin Fäh Zweiter (beide Benken) und der Schänner Dario Bohl qualifizierte sich für den Schlussgang und wurde Dritter.
 
Dario Bohl aus Schänis schaffte es in den Schlussgang in der Kategorie 2010/11, den er allerdings gegen den Teufener Kevin Sutter verlor. Dank seiner vier Siege in den ersten vier Gängen und dem satten Punktepolster wurde Bohl noch Dritter.  
 
In der Kategorie 2008/09 wurde der Benkner Pirmin Fäh Zweiter. Sein Notenblatt wies nur eine Niederlage auf, nebst fünf klaren Siegen. Knapp genügte die Punktzahl für die Schlussgangqualifikation nicht, siegte aber im letzten Gang nochmals souverän und sicherte sich so Rang 2. Nico Bohl aus Schänis wurde in derselben Kategorie mit je drei Siegen und Niederlagen Zehnter. Mit drei Siegen, zwei Niederlagen und einem Gestellten belegte schliesslich der Kaltbrunner Ronny Zahner den 12. Rang.
 
Simon Fäh erbte den Sieg

 
In der Kategorie 2006/07 siegte der Benkner Simon Fäh, diesmal als lachender Dritter, weil die Schlussgangteilnehmer David Kaiser und Nico Müller stellten. Dank seinen fünf Siegen mit hohen Noten war Fäh am Ende einmal mehr zuoberst auf dem Treppchen. Noah Lüthi wurde mit drei Siegen und drei Niederlagen noch Zwölfter in dieser Kategorie.
 
Tobias Lacher (Rieden) und Fadri Widmer (Benken) griffen in der Kategorie 2004/05 an und gehörten beide dem jüngeren Jahrgang an, was es den mehrfachen Schwingfest- Siegern an diesem Tag nicht einfach machte, vorne mitzuhalten. Lacher wurde mit drei Siegen, zwei Niederlagen und einem Gestellten Sechster. Widmer seinerseits hatte ebenfalls drei Siege, bei zwei Gestellten und einer Niederlage auf dem Notenblatt und belegte Rang 9.

 

Weitere Resultate hier
 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Folgen Sie uns!
Please reload

Schlagwörter