• Remo Büchler

Keine Erfolge am „Eidgenössischen“

Aktualisiert: Jan 21


Die anderen Teilverbände dominierten das Eidgenössische Nachwuchsschwingfest in Landquart an der Spitze. Lediglich fünf von 41 abgegebenen Zweigen blieben im NOS Teilverband. Andreas Ziegler (2002) und Manuel Lüthi (2003) stiegen für die „Rapperswiler“ in die Hosen. Ziegler konnte noch um den Doppelzweig schwingen, verletzte sich allerdings bei seiner Niederlage schwer an der Hüfte, die noch operiert werden musste. Manuel Lüthi verlor mit seinen drei Niederlagen zu viele Punkte für die zweigberechtigten Ränge und kam noch auf den Rang 15b.


0 Ansichten
Verbandssponsor:
EWJR_Logo_rgb.jpg