• Willi Giger

Vorschau Glarner-Bündner Schwingfest am Pfingstmontag


9 Eidgenossen und 8 Rapperswiler in Schwanden dabei!

Das Gla-Bü ist traditionsgemäss sehr gut besetzt, da auch March-Höfe und Bürglen als Gäste dabei sind. Beste Chancen auf das Glarner Laub haben vom Rapperswiler Verband wohl Tobias Riget und Dominik Oertig.

Zwei Fragen beschäftigen die Schwingerfreunde im Vorfeld des Glarner Kantonalen besonders: Wie hat Daniel Bösch seine längere Verletzungspause überstanden und kann Armon Orlik die für seine Verhältnisse eher diskrete Vorstellung am Zürcher Kantonalen mit einem Festsieg in Schwanden vergessen lassen? Sehr gespannt wartet man auch den ersten Auftritt von Reto Nötzl in der Nordostschweiz, der im Anschwingen auf den Lokalmatador und Co-Favoriten Roger Rychen aus Mollis treffen wird. Zu den Favoriten zählen auch die Eidgenossen Martin Hersche, Domenic Schneider und Marcel Kuster. Eher zu den Aussenseitern gehören der mittlerweile 44jährige Stefan Burkhalter und der Bündner Mike Peng, die im ersten Gang aufeinandertreffen werden.

Hält das «Hoch» bei den Rapperswilern an?

Da bekanntlich aller guten Dinge drei sind, erwartet man aus Rapperswiler Sicht wie schon am Thurgauer- und Zürcher Kantonalen mindestens einen Kranz für das Linthgebiet. Am ehesten ist dies dem Schänner Tobias Riget und dem Uzner Dominik Oertig zuzutrauen. Gemeldet sind dazu Teilverbandskranzer Remo Büchler, Maseltrangen, André Büsser, Amden, Hanspeter Kamer, Benken, Roman Rüegg, Walde und Michael Zumbach, Wald. Ob sie alle antreten (Dominik Oertig?) ist aber wegen Verletzungen noch nicht sicher., am Montagmorgen um acht Uhr beim Anschwingen wissen wir mehr.

18.05.2018 / Willi Giger


34 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Verbandsschwingfest abgesagt!

Geschätzte Schwingerfreunde, Aufgrund der ausserordentlichen Massnahmen und Einschränkungen auch bei allen Sportanlässen am 13. März durch den Bundesrat sehen wir uns leider gezwungen das Nachwuchssch

Verbandssponsor:
EWJR_Logo_rgb.jpg