• Willi Giger

Start in die NOS-Kranzfestsaison am «Thurgauer»


Erster Heimsieg für Samuel Giger?

Traditionsgemäss eröffnen die Thurgauer am kommenden Sonntag in Lengwil die Reihe der Kranzfeste in der Nordostschweiz. Die jungen Thurgauer Eidgenossen Domenic Schneider und Samuel Giger sind die meist genannten Favoriten.

In den beiden letzten Jahren musste der 19jährige Samuel Giger (Ottoberg) dem Bündner Erzrivalen Armon Orlik (Maienfeld) am eigenen Kantonalen jeweils den Vortritt lassen. Heuer sind die Bündner nicht dabei, die fünf Thurgauer Eidgenossen haben sich aber mit den Appenzeller Spitzenschwingern Michael Bless, (Gais), Marcel Kuster (Appenzell) und Raphael Zwyssig (Gais)sowie dem Glarner Roger Rychen aus Mollis trotzdem mit hochkarätigen Gegnern zu messen. Mir ihren weiteren Tenören Domenic Schneider (Friltschen), Tobias Krähenbühl (Wetzikon TG), Beni Notz (Güttingen) und Oldie Stefan Burkhalter (Homburg) dürfte das Thurgauer Bollwerk aber kaum gefährdet sein, umso mehr als sie auch in der zweiten Reihe auf erstklassige Raufer zählen können. Zu diesen darf auch der Zürcher Hüne Samir Leuppi, (Winterthur), gezählt werden.

Erstmals seit Jahrzehnten kreuzen die benachbarten St.Galler ohne einen einzigen Eidgenossen in Mostindien auf! Daniel Bösch (Zuzwil) ist nach seiner Trainingsverletzung ebenso ausser Gefecht wie Schwingerkönig Arnold Forrer (Stein), dessen Heilungsverlauf nach einer Hüftoperation nicht wunschgemäss verläuft.

Hoffnungsträger Dominik Oertig

Damit liegt die Leaderrrolle bei den St.Gallern bei den drei Teilverbandskranzern Dominik Oertig (Uznach), Lars Geisser, (Mörschwil) und Michael Rhyner, (Flawil), dem grossen Sieger am Toggenburger Verbandsfest vom letzten Sonntag. Der Rapperswiler Verband gibt den jungen mit Christian Arnold (Neuhaus), Joel Steiner (Maseltrangen), Lukas Steiner (Rieden), Dominik Wenger (St.Gallenkappel) und Andreas Ziegler (Kaltbrunn, Gelegenheit, ausserkantonale Luft zu schnuppern. Der Wettkampf in Lengwil beginnt morgens um acht Uhr.

25.04.2018 / Willi Giger


0 Ansichten
Verbandssponsor:
EWJR_Logo_rgb.jpg