• Remo Büchler

Zwei Schlussgangteilnahmen und 10 Zweige am Schaffhauser Kantonalen Nachwuchsschwingfest in Oberstam


Tobias Lacher aus Rieden und Ives Rüegg aus Walde standen am Schaffhauser Kantonalen Nachwuchsschwingfest in ihren Schlussgängen, wo sie leider beide ihren Gegnern das bessere Ende überlassen mussten.

Ives Rüegg gewann die ersten fünf Gänge in der Kategorie 2007-09, was für ihn die sichere Schlussgangqualifikation bedeutete. Ein Gestellter hätte ihm zum Festsieg genügt, doch gegen Marco Ackermann aus Schönengrund musste Rüegg unten durch. Trotz dieser Niederlage wurde Rüegg noch Zweiter.

Der Schänner Dave Fankhauser erkämpfte sich den Zweig als Siebter. Sein Notenblatt wies vier Siege sowie je ein Gestellter und eine Niederlage auf.

Tobias Lacher siegte wie Rüegg ebenfalls fünfmal in den ersten fünf Gängen. Im Schlussgang verlor er gegen den Glarner Patrick Feldmann. Dank der hohen Punktzahl landete er auf dem Ehrenplatz. Der Benkner Fadri Widmer hielt ebenfalls wieder vorne mit und wurde mit fünf Siegen und einem Gestellten Vierter. Sven Meier vom Ricken belegte den siebten Platz mit vier Siegen und je einer Niederlage und einem Unentschieden.

Manuel Lüthi aus Pfäffikon wurde in der Kategorie 2003/04 Siebter. Auch Jan Meier vom Ricken erkämpfte sich den Zweig als Neunter.

Andreas Ziegler aus Kaltbrunn wurde in der Kategorie 2001/02 Vierter und hielt damit einmal mehr an der Spitze seines Jahrganges mit. Lukas Steiner aus Rieden wurde mit 56.- Punkten Siebter, im gleichen Rang platzierte sich der Maseltrangner Reto Jud. Diese drei Schwinger trainieren bereits bei den Aktiven mit. Ihre fleissigen Trainings dort zahlen sich bestens aus.


263 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Verbandsschwingfest abgesagt!

Geschätzte Schwingerfreunde, Aufgrund der ausserordentlichen Massnahmen und Einschränkungen auch bei allen Sportanlässen am 13. März durch den Bundesrat sehen wir uns leider gezwungen das Nachwuchssch

Verbandssponsor:
EWJR_Logo_rgb.jpg