Das erste St.Galler Kantonale in der Eishalle war ein tolles Ereignis!

St.Galler Schwingerparlament tagte Die St.Galler Schwinger verabschiedeten in Niederwil eine mit 56 Kränzen sportlich eher durchzogene SaIson , die aber von grossartigen Schwingfesten im ganzen Kanton geprägt wurde. Zu diesen gehörte zweifellos das erstmals in der Eishalle Rapperswil ausgetragene 103. St.Galler Kantonale, das von Präsident Martin Kurmann als erfolgreiches, wohl einmaliges Ereignis bezeichnete wurde. Mit 3200 Zuschauern, einem St.Galler-Sieg durch Dani Bösch und der Schlussgangteilnahme von Simon Kid vom durchführenden Rapperswiler Verband, sowie einem schönen finanziellen, Erfolg durfte OK-Präsident Erich Zoller vor den 167 Delegierten ein höchst erfreuliches Fazit unter die

Zwei lachende Dritte in Dietikon

80. Niklausschwinget 2017 Dietikon Marco Nägeli (Obfelden) und Roman Schnurrenberger (Sternenberg) gewinnen die 80. Auflage des Niklausschwinget vor rund 900 Zuschauern. Die beiden Einheimischen holten sich nach einem resultatlosen Schlussgang zwischen dem Aargauer Andreas Döbeli (Sarmensdorf) und dem Innerschweizer Damian Egli (Steinhauserberg) den Sieg in der Stadthalle Dietikon. Tobias Riget (Schänis) vertrat die „Rapperswiler“ alleine. Eher unerwartet standen sich am Samstag Andreas Döbeli und Damian Egli im Schlussgang gegenüber. Trotz beidseitigen Bemühungen wollte keine Entscheidung fallen und so erbten nach Ablauf der Zeit zwei Zürcher Sennen den Sieg. Roman Schnurrenberger überzeug

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Rickenschwinget
  • freunde-esaf 2025
  • esv_logo_300x300_rot
  • logo_schlussgang
  • env-afgn
Verbandssponsor:
EWJR_Logo_rgb.jpg