Die Saison der Kranz-Schwingfeste beginnt spektakulär

Gipfeltreffen am Thurgauer- und Zuger Kantonalen! Die Unspunnensaison startet am Sonntag mit den hochkarätig besetzten Kantonalschwingfesten in Baar und Zihlschlacht. Sieben „Rapperswiler“ sind als Gäste am „Zuger“ eingeladen. Die beiden ersten Kranzfeste der Saison sind mit der praktisch vollzähligen Elite ihres Teilverbandes bestückt. Angeführt von Titelverteidiger Christian Schuler sind in Baar vor allem die weiteren Schwyzer mit Philipp Laimbacher, dem 38jährigen Altmeister Martin Grab und den Gebrüdern Bruno und Reto Nötzli aus der March stark vertreten. Gespannt ist man dazu auf das Comeback des aufstrebenden Luzerners Joel Wicki. Rapperswiler ohne Tobias Riget Die seltene Einladung

Weitere Top- Platzierungen der Nachwuchsschwinger!

Dave Fankhauser aus Schänis siegte zum ersten Mal an einem Buebeschwinget, Pirmin Fäh und Jan Meier belegten Podestplätze am Toggenburger Buebeschwinget in Flawil In der Kategorie 2008/09 hat der Schänner Dave Fankhauser, der bereits an den letzten Wettkämpfen durch gute Leistungen auffiel, für ein Husarenstück gesorgt. Er besiegte im Schlussgang den Stadt- St. Galler Luca Streuli, der vor 2 Wochen noch in Kaltbrunn die Kategorie dominierte. Zweiter wurde der Benkner Pirmin Fäh mit 57,75 Punkten und fünf Siegen und einer Niederlage gegen Schlussgangteilnehmer Streuli. Nico Bohl aus Schänis belegte dank seines Schlussspurts mit drei Siegen den achten Rang. Sven Meier wurde als Fünfter bester

Samuel Giger grosser Sieger am Toggenburger

Toggenburger Verbandsschwingfest in Flawil Samuel Giger grosser Sieger Der 19-jährige Thurgauer Samuel Giger (Ottoberg) gewinnt in Überzeugender Manier das Jubiläumsfest in Flawil. Dominik Oertig (Uznach) als Fünfter und Simon Kid (Weesen) als Zehnter waren die besten Rapperswiler. Nach zwanzig Jahren mussten die Toggenburger den Sieg wieder einmal einem Gast überlassen. Das grosse Talent Sämi Giger gewann bereits am letzten Sonntag den Ballenbergschwinget und bodigte dort bereits die beiden Berner Schwingerkönige Kilian Wenger und Matthias Glarner. Im Anschwingen in Flawil begann er mit einem weiteren Sieg über den Ostschweizer König Nöldi Forrer. Damit gewann der noch im Jungschwingeralter

Zwei Schlussgangteilnahmen und 10 Zweige am Schaffhauser Kantonalen Nachwuchsschwingfest in Oberstam

Tobias Lacher aus Rieden und Ives Rüegg aus Walde standen am Schaffhauser Kantonalen Nachwuchsschwingfest in ihren Schlussgängen, wo sie leider beide ihren Gegnern das bessere Ende überlassen mussten. Ives Rüegg gewann die ersten fünf Gänge in der Kategorie 2007-09, was für ihn die sichere Schlussgangqualifikation bedeutete. Ein Gestellter hätte ihm zum Festsieg genügt, doch gegen Marco Ackermann aus Schönengrund musste Rüegg unten durch. Trotz dieser Niederlage wurde Rüegg noch Zweiter. Der Schänner Dave Fankhauser erkämpfte sich den Zweig als Siebter. Sein Notenblatt wies vier Siege sowie je ein Gestellter und eine Niederlage auf. Tobias Lacher siegte wie Rüegg ebenfalls fünfmal in den ers

Buebe und "Böse" in Kaltbrunn

Ein gelungenes Verbandsschwingfest mit wunderbarem Wetter ist zu ende gegangen. Wir danken allen Helfer, der Männerriege für den Festbetrieb, allen Sponsoren, Gäste und einfach allen die zu diesem Wochenende einen Beitrag geleistet haben. Unter der Foto-Galerie findet ihr einige Impressionen vom Wochenende.

Roger Rychen Sieger / Tolles Comeback von Simon Kid

Traumwetter am Rapperswiler Verbandsschwingfest Kaltbrunn: Roger Rychen Sieger – Simon Kid mit tollem Comeback! Der Glarner Co-Favorit Roger Rychen bezwang im Schlussgang den nach eineinhalb Jahren Pause wieder ins Sägemehl zurück gekehrten Weesner Simon Kid. Die Rapperswiler erkämpften sich sieben Auszeichnungen. Eidgenosse Rychen, der bereits am Vorsonntag am Gibelschwinget den ersten Saisonsieg feierte, doppelte erneut mit sechs schönen Siegen nach. Damit gewann nach 67 Jahren (1950 Jakob Menzi) wieder einmal ein Glarner im Gasterland. Er profitierte auch etwas vom Verletzungspech von Favorit Daniel Bösch, der nach dem zweiten Gang verletzt aufgeben musste. Das Notenblatt von Roger Rychen

Vier „Rapperswiler“ im Schlussgang, Sieg für Sven Meier

Am „Rapperswiler Buebeschwinget“ der seit einiger Zeit wieder einmal im historischen Buebeschwinget- Dorf Kaltbrunn stattfand, setzten sich die „Rapperswiler“ sehr gut in Szene. Der Benkner Fadri Widmer, Sven Meier, sowie die Gebrüder Simon und Pirmin Fäh standen im Schlussgang. Sven Meier vom Ricken siegte überlegen in der Kategorie C. Bei den ältesten, der Kategorie A (2002/03) wurde Andreas Ziegler seinem Heimvorteil gerecht und belegte mit fünf Siegen und einem Gestellten den zweiten Platz, in dieser mit 61 Teilnehmern stark besetzten Kategorie. Lukas Steiner aus Rieden wurde mit drei Siegen, zwei Niederlagen und einem Gestellten mit 56,25 Punkten Achter. Im Schlussgang unterlegen Fadri

Buebe und „Böse“ in Kaltbrunn

Fünf Eidgenossen – und ein Comeback bei den „Rapperswilern“! Am Wochenende steht Kaltbrunn ganz im Zeichen der Schwingerzunft: Am Samstag schwingt der Nachwuchs und am Sonntag steigen die Grossen ins Sägemehl. Unter den fünf Eidgenossen sticht Unspunnensieger Daniel Bösch heraus. Schon sind es 32 Jahre her, seit mit dem St.-Galler Kantonalen 1985 der letzte grössere Schwingeranlass in Kaltbrunn stattfand. Die örtliche Männerriege mit ihrem Präsidenten und früheren Aktivschwinger Güscht Scherzinger fand es daher an der Zeit, die „Bösen“ wieder einmal in die frühere Schwingerhochburg am Fusse des Rickens zu holen. Um Synergien zu nutzen, wird wiederum am Samstag der Buebe- und am Sonntag der t

Rheintal-Oberländisches Verbandsschwingfest Trübbach

Armon Orlik triumphiert am „Rheintaler“ Der Bündner Armon Orlik (Maienfeld) siegt nach 5.38Minuten mittels Kurz und Nachdrücken gegen den Nidwaldner Lutz Scheuber (Büren) vor 3800 Zuschauern. Dominik Oertig (Uznach) holt sich mit einem Podestplatz seinen ersten Lebendpreis. Am diesjährigen Jubiläumsfest des Schwingklub Wartau welcher sein 50jähriges Bestehen feiert, fiel der Startschuss für die heurige Freiluftsaison. Bei prächtigem Wetter trafen sich die insgesamt 125 Aktiven in Trübbach um ins Sägemehl zu steigen. Jubiläumswürdig waren allerdings nicht nur die föhnigen Temperaturen, sondern auch die Besetzung, welche gleich von 11 Eidgenossen abgerundet wurde. Armon Orlik führte seine Si

Jungschwingertag Kaltbrunn

Am Samstag 8. April 2017 findet in Kaltbrunn SG der Jungschwingertag statt. Wir freuen uns auf viele Zuschauer.

Rapperswiler Verbandsschwingfest

Am Sonntag, 9. April 2017 findet das Rapperswiler Verbandsschwingfest in Kaltbrunn SG statt. Wir freuen uns auf viele Zuschauer.

103. St. Galler Kantonalschwingfest

Nicht mehr lange und es ist soweit. Am Sonntag den 28. Mai 2017 findet in Rapperswil-Jona das 103. St. Galler Kantonalschwingfest statt. Nähere Infos finden sie unter www.schwingfest-rj.ch #103StGallerKantonalschwingfest

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Rickenschwinget
  • freunde-esaf 2025
  • esv_logo_300x300_rot
  • logo_schlussgang
  • env-afgn
Verbandssponsor:
EWJR_Logo_rgb.jpg